Glossar

Küchenbegriffe: Glossar

A

Abfalltrennsysteme

Die neuen Abfalltrennsysteme schaffen Ordnung in der Küche.

Ablufthauben

Ablufthauben befördern die Kochdünste aus der Küche über ein Abluftrohr direkt aus dem Raum.

Abluftrohr

Das Abluftrohr wird bei der Verwendung einer Ablufthaube benötigt und sollte möglichst kurze Luftwege haben, um einen Abluftleistungsverlust zu vermeiden.

Aqua-Stopp

Bei einem Geräteschaden des Geschirrspülers sorgt der Aqua-Stopp direkt am Wasseranschluss für eine Unterbrechung des Wasserzulaufs.

Arbeitsplatte

Arbeitsplatten müssen viel aushalten. Sie gibt es in unterschiedlichen Materialien und Güteklassen.

Armaturen

Armaturen oder auch gebräuchlich Wasserhahn gibt für Hoch- und Niederrucksysteme.

Aufmaß

Das Küchenaufmaß ist Grundlage für die neue Küchenplanung.

Autarkes Kochfeld

Ein autarkes Kochfeld kann losgelöst von einem Backofen gesteuert werden.

B

Backofen

Ein Backofen unterstützt die ergonomische Küchenplanung und wird frei von einem Kochfeld eingebaut.

Bedarfsanalyse

Mit der Bedarfsanalyse wird im Vorfeld zur Küchenplanung der Bedarf und die Wünsche an der Küche festgehalten.

Beschläge

Beschläge verbinden die Front mit dem Korpus. Darüber hinaus bieten Beschläge viele Möglichkeiten der unterschiedlichsten Öffnungssysteme und Auszugssysteme.

C

Corian®

Corian® ist eine Arbeitsplatte aus Mineralwerkstoff der Firma DuPont.

CPL

Continues Pressure Laminate kurz CPL ist ein Verfahren zu Herstellung einer Schichtstoffarbeitsplatte oder Schichtstofffronten.

D

Dampfgarer

Lebensmittel werden in einem Dampfgarer sehr schonend zubereitet, denn sie werden nur durch Wasserdampf und nicht durch ein Wasserbad zubereitet.

Dämpfung

Das Schranktürenknallen hat mit der Dämpfung ein Ende. Die Dämpfung sorgt für ein leichtes und leises Schließen der Schränke.

Dekorfähig

Dekorfähige Elektrogeräte werden mit einer passend zur Küchenfront Dekorplatte verkleidet, um ein einheitliches Küchenbild zu erhalten. Zu sehen ist nach wie vor das Bedienfeld.

Display

Heutige Elektrogeräte werden vorrangig mit Bediendisplays ausgestattet die für eine leichte Bedienung sorgen und Übersicht in der Bedienung schaffen.

Dunstabzugshaube

Dunstabzugshauben saugen die Kochdünste ein und befreien die Luft von Fetten und Geruchspartikeln. Sie gibt in unterschiedlichen Baurarten.

E

Eckschrank

Eckschränkestellen keine tote und ungenutzte Fläche mehr dar. Die Eckschränke sind wahre Stauraumwunder.

Einbaugeräte

Einbauelektrogeräte werden - wie der Name schon sagt - in den dafür vorgesehenen Küchenschrank eingebaut. Im Gegensatz hierzu stehen Standgeräte, wie z.B. Side-By-Side Kühlschränke oder Stand-Geschirrspüler.

Elektrogeräte

Moderne Elektrogeräte bieten das Maximum an Bedienkomfort.

Energieeffizienz

Energieeffiziente Elektrogeräte schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Ergonomie

Die ergonomische Küchenplanung erleichtert die tägliche Arbeit in der Küche.

ESG

Einscheibensicherheitsglas kurz ESG splittert bei Beschädigung nicht in 1000 Einzelteile. Darum wird es in der Küche gerne eingesetzt, z.B. bei Fronten, Arbeitsplatten und Nischenrückwandverkleidungen.

F

Facettenschliff

Die Rahmen der Kochfelder werden in unterschiedlichen Formen angeboten. Der Facettenschliff ist im vorderen Bereich angeschrägt und erhält dadurch eine filigranere Anmutung.

Fronten

Fronten bilden den vorderen Abschluss des Küchenschrankes und prägen das Gesamtbild der Küche.

G

Gefriergeräte

Gefriergeräte werden unterschieden in Gefrierschrank und Gefriertruhe.

Griffe

Das i-Tüpfelchen der Küche – der Griff. Griffe gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten.

Grundriss

Der Grundriss der Küche ergibt sich durch das Küchenaufmaß und bestimmt unter anderem die Küchenform.

H

Hängeschrank

Hängeschränke oder auch Oberschränke genannt, bilden die obere Planungslinie einer Küche. Sie gibt es in unterschiedlichen Breiten, Höhen und Tiefen.

Herd

Der Herd ist eine Kombination aus Backofen und Kochfeld. Über die Bedienblende des Herdes wird auch das Kochfeld gesteuert.

Hocheinbau

Aus ergonomischen Gesichtspunkten sollte der Backofen und der Geschirrspüler auf Brusthöhe hocheingebaut werden.

Hochschrank

Hochschränke bieten viel Stauraum für Lebensmittel und Küchenutensilien. In Hochschränken werden z.B. auch Einbaugeräte eingebaut.

Hydraulische Hebesysteme

Hydraulische Hebesysteme ermöglichen die Höhenverstellung von z.B. Kochinseln oder Unterschränken.

Hygiene

Hygiene ist in der Küche sehr wichtig. Bei der Auswahl der zu verwendeten Materialien sollte auf die Eigenschaft hygienisch geachtet werden.

I

Induktion

Induktion ist eine Beheizart für Kochfelder auf Wechselstrombasis. Die Hitze wird im Topf erzeugt und nicht auf der Glaskeramikplatte.

Insel

Die Kücheninsel ist ein der Küche vorgelagerter Küchenblock.

Integrierbar

Einbauelektrogeräte, die integierbar sind, werden in einen Schrank eingebaut und mit einer Küchenfront verkleidet. Zu sehen ist nach wie vor das Bedienfeld. Die intergierbare Variante ist hochwertiger als die dekorfähige Variante.

J

Jalousieschrank

Jalousieschränke finden als Aufsatzschränke oder als Oberschränke Anwendung.

K

Klimazonen

Klimazonen bestimmen den Aufstellungsort eines Kühl- und Gefriergerätes.

Kochdreieck

Wenn die Küche im sogenannten Kochdreieck geplant wird, entspricht dieses der ergonomische Arbeitsweise in der Küche, denn es spart unnötige Laufwege in der Küche ein.

Kochfeld

Es gibt Gaskochfelder, Massekochfelder, Glaskeramikkochfelder und einige Sonderfelder.

Korpus

Der Korpus ist das tragende Element der Küche. Im Zusammenspiel mit der Front und der Ausstattung ergibt sich hieraus der Küchenschrank.

Küchenzonen

Die Küche ist in 5 Zonen eingeteilt.

Kühl-Gefrier-Kombination

Die Kühl-Gefrier-Kombination vereinigt den Kühlbereich und den Gefrierbereich in einem Gehäuse.

Kühlzonen

Zur optimalen Lebensmittelagerung gibt es unterschiedliche Kühlzonen im Kühlschrank.

L

L-Küche

Die L-Küche ist eine von den 6 Küchen-Grundformen.

LeMans Auszug

Der LeMans Auszug aus dem Hause Kesseböhmer bietet für Eckschränke eine optimale Nutzung mit hohen Bedienkomfort.

Linienführung

Als Linienführung wird die Optik der Schränke bei grifflosen Küchen bezeichnet.

M

Maßgedeck

Anhand von Maßgedecken wird das Fassungsvermögen von Geschirrspülern beschrieben.

MDF

Die Mitteldichte (Holz-)Faserplatte, oder auch Medium Density Fibreboard genannt, wird als Trägermaterial von Fronten und Arbeitsplatten eingesetzt.

Mikrowelle

Mikrowellen sind mit eingigen Zusatzprogrammen ausgestattet und dienen nicht nur der Erwärmung von Lebensmitteln.

N

Nischenverkleidung

Die Nischenverkleidung schützt die Wand vor Kochspritzern, Schmutz und Flecken. Sie ist aufgrund der verwendeten Materialien sehr pflegeleicht.

Null-Grad-Zone

Die in Kühlschränken eingebauten, Null-Grad-Zonen oder Null-Grad-Fächern halten eine konstante Temperatur um 0°. Dieses System verlängert die Haltbarkeit der Lebensmittel.

Nullfuge

Von einer Nullfuge spricht man, wenn die Kanten der Fronten z.B. mit Laser auf die Frontseiten aufgebracht werden. Durch dieses System ist nur noch eine ganz feine Fuge zu sehen.

O

Oberschrank

Oberschrank siehe Hängeschrank.

Ordnungssysteme

Ordnungssysteme schaffen Ordnung in Schubladen, Auszügen und Co.

P

Passstück

Ein Passstück wird in der Küchenplanung teilweise in Ecken und Zeilenenden gesetzt, um die Öffnung der Schränke aufgrund von Griffen oder angrenzenden Wänden gewährleisten zu können.

Preisgestaltung

Die Preisgestaltung einer Küche ist kein Mysterium.

Pyrolyse

Pyrolyse ist eine Selbstreinigungsfunktion bei Backöfen.

Q

Quarzstein

Quarzstein ist ein sehr beliebter Kunststein, der für Arbeitsplatten verwendet wird.

R

Randabsaugung

Dunsthauben mit Randabsaugung sehen nicht nur besser aus, sondern haben auch eine effizientere Saugleistung.

S

Sicherheitssysteme

Schränke oder Geräte mit Sicherheitssystemen schützen z.B. Kinder davor, die Geräte anzustellen oder aber z.B. Reinigungsmittel aus den Schränken zu entnehmen.

Smarte Hausgeräte

Smarte, also intelligente Hausgeräte lassen sie teilweise miteinander vernetzen und über Apps steuern, wie z.B. Con@ctivity 2.0 von Miele.

Sockel

Hinter dem Sockel befinden sich die Sockelfüße der Küchenschränke.

Spülbecken

Spülbecken gibt es in Edelstahl, aus Keramik und Mineralwerkstoff in unterschiedlichen Formen und Farben.

Standgeräte

Standelektrogeräte gibt es neben weiß, in Edelstahl und in vielen aktuellen Farben. Gerade im Kühlgerätebereich sind diese Geräte oftmals ein Eyecatcher in der Küche.

T

Trockenwirkungsklasse

Die Trockenwirkungsklasse bestimmt den Trocknungsgrad des Geschirrs nach dem Programmdurchlauf.

U

Umlufthauben

Das Umluftsystem bei Dunsthauben benötigt keinen Wanddurchbruch wie bei den Ablufthauben. Sie geben die gereinigte Luft direkt wieder in den Raum ab.

Unterbaugeräte

Unterbauelektrogeräte werden nicht in einen Schrank eingebaut, sondern nur unter die Arbeitsplatte geschoben. Das Gerät ist als solches komplett zu sehen.

Unterschrank

Unterschränke gibt es in verschiedenen Breiten, Höhen und Tiefen und mit diversen Ausstattungsmerkmalen.

V

Varioinduktion

Varioinduktion oder Vollflächeninduktion bietet das Kochen auf dem gesamten Kochfeld, ohne dafür eine bestimmte Kochzone zu wählen.

Vollintegiert

Vollintergierte Geschirrspüler haben ihre Bedienleiste auf dem Rand des Gerätes. Diese sind im geschlossenen Zustand nicht von einem anderen Küchenschrank zu unterscheiden.

W

WAP – Wandabschlussprofil

Das Wandabschlussprofil überdeckt die Kante zwischen Nischenrückwand und Arbeitsplatte, um das Hinterlaufen von Wasser zu vermeiden.

Z

Zeile

Die Küchenzeile ist eine der 6 Grundformen der Küchenplanung.

Zentrifugalkraft

Die Zentrifugalkraft wird bei Dunsthauben ohne Fettfilter eingesetzt.

Zertifikate

Zertifikate gibt es einige – auch bei Küchenmöbeln.

Zubehör

Zubehörteile gibt es bei der Küchenausstattung, den Geräten und Spülen.

5/5 Sterne (5 Stimmen)